Leben ist doch immer gut

sofa rossa, Donnerstag, 05.07., 19.00 Uhr Alte Schule Puchheim-Ort

Thema: Kreativität - Alter - Krankheit

Gast: Karin und Alexander von Bothmer

Moderation: Norbert Seidl

Malerei - Volkskunst - Parkinson - Schützenverein - Volkslauf - Adel - Krieg - Partnerschaft - Tracht - Engagement

 

Die Themen, über die man mit Familie von Bothmer sprechen kann, sind unendlich. Eine gute Stunde werde wir uns Zeit nehmen, in der wir auf dem sofa rossa mitenander ins Gespräch kommen.

 

Freuen Sie sich mit mir auf die letzte Talkrunde.

 

 

mobil 2.0

Poltik hautnah, Donnerstag, 28.06., 15.00 Uhr vor Robbies Radleck, Allinger Straße 1

Thema: Mobilitätskonzepte heute

Gast: Markus Rinderspacher, Fraktionsvorsitzender der BayernSPD

Moderation: Norbert Seidl

Puchheim hat bezüglich der Erreichbarkeit und Verkehrswegeführung durchaus einige Hürden zu überwinden. Durchgangsstraßen, fehlende Fahrradwege und ein Bahnsteig, der nicht behindertengerecht zugänglich ist, sind immer wieder als Problemzonen von den Bürgerinnen und Bürgern genannt.

 

Zusammen mit Markus Rinderspacher werden wir Mobilität in Puchheim live durchführen: mit eBike zur S-Bahn und zum Autohaus, und mit dem eCar der KommEnergie zurück. Bewegen Sie sich mit.

 

 

Später wird´s oft weniger.

Poltik hautnah, Donnerstag, 21.06., 18.00 Uhr Saal Wohnpark Roggenstein, Carl-Spitzweg-Ring 2-4

Thema: Leben und Wohnen im Alter

Gast: Beatrix Zurek (Stadträtin, Vorsitzende Mieterverein München)

Moderation: Norbert Seidl

"Wir werden immer älter, weniger und bunter." Dieser Satz fasst den demografischen Wandel der Gesellschaft bündig zusammen. Dennoch sind die Entwicklungen weit differenzierter: in München und auch in Puchheim werden wir zwar älter aber auch mehr.

Dadurch entstehen Mietpreise, die weit über die Renteneinkommen älterer Menschen hinausgehen. Wie kann die Politik darauf reagieren?

 

Beatrix Zurek kennt beide Seiten: als Anwältin für MieterInnen und als Politikerin. Stellen Sie Ihre Fragen.

 

 

 

ghettokids

sofa rossa, Donnerstag, 14.06., 19.00 Uhr Jugendzentrum JUZ, Am Grünen Markt 5

Thema: Jugendliche in schwierigen Situationen

Gast: Susanne Korbmacher (Lehrerin)

Moderation: Norbert Seidl

Bei kaum einer anderen sozialen Gruppe ist es so offensichtlich, welche Auswirkungen schwierige Verhältnisse habe könnne, wie bei Kindern und Jugendlichen. Wer in schwierigen sozialen Situationen steckt, bleibt dort auch. In aller Regel. Außer es nimmt sich jemand um die Kinder und Jugendlichen an.

Susanne Korbmacher kümmert sich um ghettokids. Und die Kids schaffen es. Lassen Sie sich beeindrucken.

 

Die Kommune - Heimat und Keimzelle der Demokratie

mit: Dr. Ulrich Maly
Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Vorsitzender des bayerischen Städtetages

Freitag 04.05., 15.30 Uhr Puchheimer Kulturcentrum PUC, Oskar-Maria-Graf-Str. 2


Die sogenannte Staatsschuldenkrise geht in Europa mit einem zunehmende Abbau des Sozialstaats einher. Gerade den Kommunen kommt für die Verwirklichung einer stabilen Demokratie und von sozialer Gerechtigkeit eine wichtige Rolle zu: Sie sind erster Ansprechpartner, sie sorgen für die soziale Infrastruktur. Doch wie lange können sie diese Aufgabe noch wahrnehmen?

 

Zu diesem Thema diskutieren Ulrich Maly, Michael Schrodi und Norbert Seidl.

 

Herzliche Einladung, auch zum Vorbesuch um 14.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus ZaP.

 

Erfolge fortsetzen - Mut zur Zukunft

Programmvorstellung und Diskussion
Donnerstag 26.04., 20.00 Uhr Gaststätte Unterwirt, Puchheim-Ort

Vorstellung des Programms für die Bürgermeisterwahl 2012

Moderation: Herbert Kränzlein

Ich möchte Ihnen die Grundgedanken meines Programmes für die Stadt Puchheim in den nächsten 8 Jahren vorstellen.

 

Ausführlich erläutere ich meine Schwerpunkte:

- Stadtmitte entwickeln

- Bessere Bildung

- Mehr Miteinander

 

In zwölf Dialogforen lade ich Sie ein, die Leitlinien für eine zukunftsgerichtete Politik in Puchheim zu diskutieren.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und Ihre Beiträge.

 

 

Wer liest denn noch

sofa rossa, Freitag 27.04., 18.30 Uhr Buchhandlung Bräunling, Lochhauser Strasse 18

Thema: Bücher und Medien im 21. Jahrhundert

Gast: Nicola Bräunling (Buchhändlerin)

Moderation: Norbert Seidl

Welchen Mut braucht es, um 2006 in Puchheim einen Buchladen zu eröffnen? Nicola Bräunling hat diesen Schritt gewagt und es ist ihr gelungen, sich hier als Treffpunkt zu etablieren. Mit ihrem eigenen Konzept: Lesen und mehr.

Aber braucht man in Zukunft noch Bücher oder übernehmen andere Medien diese kulturelle Rolle?

Nicola Bräunling hat gute Argumente für eine nachhaltige Nutzung des Buches.

 

 

Fastenzeit

sofa rossa, Donnerstag 29.03., 19.30 Uhr St.-Josef-Zimmer Pfarrhaus Grüner Markt 2

Thema: Kirche, Religion und Glaube

Gast: Inge Aschauer (Gemeindereferentin)

Moderation: Norbert Seidl

Inge Aschauer ist für viele Puchheimerinnen und Puchheimer fest mit der katholischen Kirche St. Josef verbunden. Aber das war nicht von Anfang an so. Ihre Lebensstationen begannen überraschenderweise in Krakau. Mehr wird aber noch nicht verraten.

Am Ende der Fastenzeit reden wir auch über den Wert des Fastens, das Übermaß im wirtschaftlichen und privaten Bereich und über die Bedeutung von Kirche und Religion.

Freuen Sie sich auf nachdenkliche Antworten.

"Kunst du des aa?"

sofa rossa, Donnerstag 09.02., 20.00 Uhr jenifers Galerie Lochhauser Straße 33

Thema: Kreativität und Kunst im Alltag

Gast: Jennifer Petz (Galeristin)

Moderation: Norbert Seidl

Jennifer Petz ist vielfältig engagiert: als Lehrerin, als Mediendesignerin und seit letztem Jahr als Galeristin.

Aber eben mit einem Galeriekonzept der etwas anderen Art: Sie bietet jedem, der etwas auszustellen hat die Möglichkeit ihre Räume und Kompetenz zu nutzen. Herausgekommen sind eine Vielzahl von interessanten und tollen Ausstellungen.

Da stellt sich die Frage: Kann jede und jeder Künstler sein? Ist Kreativität schon ausreichend für künstlerisches Arbeiten? Oder gehört noch mehr dazu?

Ich werde Jennifer dazu fragen und bin gespannt auf ihre Antworten.

 

Schokolade macht glücklich!?

sofa rossa, Samstag 10.12., 10.00 Uhr Schokolädchen Lochhauser Straße 36

Thema: Vom Umgang mit Lebens-Mitteln

Gast: Christine Scholz (Konditormeisterin)

Moderation: Norbert Seidl

Christine Scholz betreibt seit einigen Jahren hier in Puchheim sehr engagiert und erfolgreich das Schokolädchen.

Was man dort bekommt, sind lauter Köstlichkeiten: Pralinen und Schokolade aus eigener Produktion.

Aber Schokolade hat auch eine dunkle Seite: Kakaobohnen aus der Elfenbeinküste werden für Hungerlöhne geerntet, Süßigkeiten machen Kinder zu dick und mit Handwerk haben Schoko-Nikoläuse schon lange nichts mehr zu tun.

Über einen sinnvollen Umgang mit Lebens-Mitteln lohnt es sich also gerade in der Zeit vor Weihnachten nachzudenken.

Christine Scholz erzählt über ihre Ausbildung, ihre kulinarische Vorlieben und ihr Geheimrezept auf dem sofa rossa.

Freuen Sie sich auf einen süßen Talk, an dem es nicht nur Tee zum Kosten geben wird.

In der Fremde zu Hause

sofa rossa, Montag 07.11., 20.00 Uhr ZaP Heussstraße 3

Thema: Migration und Integration in Puchheim

Gast: Aveen Khorschied (Dolmetscherin)

Moderation: Norbert Seidl

Die Lebensgeschichte, auf die Aveen Khorschied zurückblicken kann, ist spannend und ein Beispiel für gelungene Integration. Aufgewachsen in Bagdad hat sie alle Turbulenzen und Risiken der irakischen Geschichte seit den achtziger Jahren erlebt. Als sie sich entschließt, den Irak zu verlassen, erlebt sie hier in München die ganze Bürokratie unseres Staates. Sie schafft essich hier zu ieinzurichten und hilft jetzt Menschen aus dem Irak in Puchheim.

Ihre Erlebnisse, ihre Anregungen und Wünsche erzählt sie moderiert von Norbert Seidl auf dem sofa rossa.

Freuen Sie sich auf einen lockeren Abend, an dem es genug Zeit zum fragen und diskutieren geben wird.

 

Am anderen Ende der S4

SPDaktiv Wanderung, Samstag 24.09., 08.40 Uhr Start S-Bahn Puchheim

Die Wanderer treffen sich am Samstag, den 24.09.11 um 8.40Uhr am S-Bahnhof Puchheim (Südseite) und nehmen die nächste S 4  um 8.58Uhr - Ankunft in Grafing-Bahnhof um 9.59 Uhr. Dort beginnt die leichte Wanderung durch Wälder und über freie Felder zum S-Bahnhof Ebersberg. Sie dauert rund 3 Stunden, Länge ca. 12 km, Höhenunterschied 130 m. Wir werden an einigen Seen vorbeikommen - u.a. dem Egglburger See - und bei klarem Wetter vom Ebersberger Aussichtsturm bis zu den Chiemgauer Alpen und dem Karwendel schauen können. Einkehrmöglichkeiten bestehen u.a. beim Wirtshaus "Zur Gass" in Egglsee und bei der Ebersberger Alm. Rückfahrtzeiten ab S-Bahnhof Ebersberg: 15.31, 15.51, 16.31, 16.51, 17.31, 17.51 Uhr. Pünktlichkeit in der Früh sollte selbstverständlich sein, damit wir uns hinsichtlich der günstigsten Fahrkarten abstimmen können. Wenn das Wetter wirklich zu schlecht sein sollte, dann verlegen wir die Wanderung in den Januar. Aber eigentlich gibt es ja nur schlechte Kleidung aber kein schlechtes Wetter. Wir freuen uns darauf.

 

SPD nominiert Bürgermeisterkandidaten

Nominierung und Wahlkampfauftakt, Montag 19.09., 20.00 Uhr, puc Puchheim

Die Bürgermeisterwahl 2012 steht unter dem Vorzeichen, dass der amtierende Bürgermeister Herbert Kränzlein (SPD) nicht mehr kandidiert. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins schickt Norbert Seidl als Kandidaten in das Rennen. Die öffentliche Nominierungsveranstaltung eröffnet zugleich den Wahlkampf.

Harald Riedel, Finanzreferent der Stadt Nürnberg, wird eine einleitende Rede über die Finanzsituation der Kommunen in Bayern halten.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von acustic project 65.

Programm:

Musikalische Einleitung
Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des OV Puchheim Jean-Marie Leone
„Der bayrische Bürgermeister -Last und Lust eines Berufsbildes“ Einstimmung durch Dr. Herbert Kränzlein
„Kommunalpolitik angesichts leerer Kassen“- Gastrede Harald Riedel, Finanzreferent Stadt Nürnberg
Musikalisches Zwischenspiel
Wahl der Wahlkommission – Benennen der Wahlvorschläge für die Bürgermeisterschaftswahl 2012
Bewerbungsrede(n) der KandidatInnen – Nachfragemöglichkeit
Durchführung der Wahl und Ergebnisbekanntgabe – Annahme der Wahl
Startschuss für den Wahlkampf und Schlussworte durch den/die Kandidaten/in
Gespräche, Bewirtung
Musikalische Begleitung

Informieren Sie sich auf der Veranstaltung über die Schwerpunkte meines Programms für die Bürgermeisterwahl 2012 der Stadt Puchheim. Ich würde mich über Ihr Kommen freuen.

 

S4-Ausbau jetzt!
Bürgerinitiative startet Unterschriftenaktion, Donnerstag, 15.09., Fürstenfeldbruck


Mit der Situation bei der S-Bahn und den Umgang mit dem Thema Ausbau der S4-West durch die Entscheidungsträger kann niemand zufrieden sein. Beständige Verspätungen, Verzögerungen und Ausfälle machen die Fahrt von und nach München zu einem beinahe unkalkulierbaren Risiko. Die Taktdichte ist vor allem in den Außenbereichen und in den Nachtzeiten extrem ungenügend. In den Stoßzeiten sind die Züge überfüllt. Die Zugänge zu den Bahnhöfen sind für sowohl für behinderte Menschen mit Rollstuhl als auch für Eltern mit Kinderwägen nicht überwindbar.

Nach Gründung der Bürgerinitiative "S4-Ausbau jetzt" sollten sich die Stadt- und Gemeinderäte der betroffenen Kommunen im Landkreis mit diesem Thema beschäftigen und mittels Votum zusätzliche Signale an die Landesregierung senden. Nur wenn es gelingt, einen wirklichen Druck zu erzeugen und parteiübergreifend zusammenzuarbeiten, kann die bisherige Untätigkeit auf allen Ebenen durchbrochen werden.

Die SPD-Fraktion in Puchheim hat hierfür einen Antrag (link presse antrag s4) im Stadtrat eingebracht. Durch verschiedene Aktionen der Bürgerinitiative sollen Staatsregierung und Wirtschaftsministerium dazu gedrängt werden, ihre Versprechungen für Langzüge, viergleisigen Ausbau und stabilerem Fahrbetrieb endlich jetzt einzulösen.

Link: http://www.s4-ausbau-jetzt.de